MODERN HISTORY – Ein Plus Size Empirekleid ‚aufgerockt‘

Meine Lieben,

herzlich willkommen zu VORLETZTEN BLOGPOST hier! Keine Angst, dieser Blog wird nicht geschlossen – ich ziehe zum 01.04. nur um. Nämlich von Blogger auf WordPress.
Was sich für euch ändert? Ab 01.04. wird dieser Blog hoffentlich wieder unter „www.kurvenundkanten.com“ erreichbar sein. Außerdem gibt es ein neues Layout und ein neues Logo – also nuuuuuuur Verbesserungen :)) Ich freue mich schon sehr. Natürlich könnt ihr auch die vergangenen Beiträge im optimierten Layout dann nochmal nachlesen.

Jetzt aber zum heutigen Plus Size Outfit. Beim shoppen auf Navabi.de hat es mir dieses wunderbare Empirekleid einfach angetan. Kennt ihr das? Ihr wisst nicht zu welchem Anlass ihr etwas tragen könnt, wie ihr es kombinieren sollt und warum es ausgerechnet dieses Teil sein muss, ABER ES MUSS EINFACH SEIN! So ein Gefühlschaos hatte ich bei diesem Kleid. Ich fand es soooo spannend, aber ich hatte gar keinen Plan, was für ein Outfit daraus später wird. Normal hab ich vorher immer so eine kleine Vision oder eine Richtung (elegant/rockig/mädchenhaft..) in die das Outfit gehen soll. Hier war ich völlig planlos! Doch wie es schlussendlich geworden ist, seht ihr hier:

Das Kleid:

Das Kleid ist aus grauem Leinen und ich weiß, dass es vielleicht nicht jedermanns Geschmack ist. Ich liebe diesen historischen Hauch, den es hat und den super schönen Schnitt. Es hat einen super hochwertigen Unterrock, weshalb der Rock des Kleides ein bisschen aufgebauscht wird. Das Leinen knittert leider schnell und wie gesagt: es stellte mich vor Kombinationsprobleme. Jetzt noch! Also wenn ihr eine Idee habt, wie man es eurer Meinung nach kombinieren sollte, kommentiert mal hier oder auf Facebook. Ich würd mich mega freuen, denn ich werde es definitiv ganz bald wieder anziehen.  Dieses Empirekleid von Isolde Roth ist leider bereits ausverkauft. Eine Alternative shoppt ihr hier.

(c) Bianca Kübler

Die Jacke:

Ich liiiiiebe Lederjacken. Für mich sind Lederjacken, die ultimativen Übergangsjacken. Ich habe glaube ich vier oder fünf in braun, schwarz und sogar rosa. Diese hier ist blau und wurde mir freundlicherweise vom Georg aus dem GRANDIOS zur Verfügung gestellt. Sie ist vielleicht nicht die Beste Kombinationsmöglichkeit zum Kleid, aber ich mag den Stilbruch von Historisch und Rockig eigentlich ziemlich gern. Was sagt ihr?
Shoppt die Jacke entweder im GRANDIOS in blau oder online in schwarz hier.

(c) Bianca Kübler

 

Accessoires und Schuhe:

Da das Kleid so extravagant ist, habe ich mich gegen eine Tasche entschieden. Das Tuch habe ich letzten Sommer beim H&M geshopped. Zu den Schuhen allerdings gibts eine tolle Geschichte. Nachdem ich nämlich einen Gutschein bei den Mädels von anbou gewonnen habe, konnte ich bei Zalando mal genüsslich shoppen und habe mir diese Boots ausgesucht. Ich liebe sie!! Danke an dieser Stelle an die Mädels von anbou für das tolle Gewinnspiel. Ich hab mich unglaublich gefreut.
Die Schuhe könnt ihr noch hier shoppen – und sie sind sogar im SALE!

 

(c) Bianca Kübler

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr wirklich ein paar Ideen zum zukünftigen Styling dieses Kleides habt. An dieser Stelle wieder mal großen Dank an Navabi und Georg vom GRANDIOS, für die tolle Unterstützung, und mein Herz Bianca für die schönen Fotos.

Küsschen, eure Stephie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s