[FASHION WEEK] Panorama, Fashion Blogger Café, Sheego und Wundercurves

Hallöööööchen,

ich weiß, ich bin schon wieder hinterher, aber privat war leider bei mir wieder einiges los. Leider nicht viel spannendes, sondern eher sehr viel trauriges. Aber da ich gerade zuhause bei meiner Familie bin, ist alles fast nur noch halb so schlimm. In 2017 steckt echt der Wurm. Hoffentlich geht es so nicht weiter.

Aber ich möchte euch auf jeden Fall meine Erlebnisse auf der Fashion Week nicht vorenthalten. Viel habe ich in meiner Insta-Story schon festgehalten, aber hier nochmal eine Zusammenfassung. (Entschulidigt, dass viele Videos im Insta-Story-Style sind, aber das war einfach der einfachste Weg der schnellen Dokumentation.)

Schlafen durfte ich dieses Mal bei der lieben und zauberhaften Sandra, die mich und Daniela aufgenommen hat. Sandra, falls du das hier liest: DANKE SO SEHR. Da merkt man erstmal, wie viel anders man eine Stadt und eine Verantstaltung wahrnimmt, je nachdem mit wem man sie besucht. Sandra und Dani, ihr habt mir Berlin echt versüßt.

Ich kam also am Montag (03.07.) abends nach einer 10,5-Stundenfahrt in Berlin an. Wir wurden sowohl an der Tschechischen, wie auch an der Deutschen Grenze aufs Mark kontrolliert. Mit Spürhunden und einem Haufen Polizisten. Kennt ihr den Gedanken „Bloß nicht verdächtig wirken“ wenn man Polizisten sieht, obwohl man gar nix gemacht hat?! 😀 So ging’s mir.

Dienstag
Panorama

Am Dienstag machten Dani und ich uns zu Panorma auf. Also ich war schon ziemlich traurig, dass scheinbar jetzt an den Goddie-Bags am Anfang gespart wurde und so spurteten wir durch in die „Curvy“-Hallen. Innerhalb von kürzester Zeit trafen wir schon auf viele bekannte Gesichter und steckten auch schon beim Sheego-Stand fest. Da Madame-Daniela ja nicht so gern vor der Kamera spricht (:P), hat sie mir das ein oder andere Kamera-Inteview eingebrockt. Noch hab ich nichts gesehen – vielleicht wars ganz fürchterlich *lach*… Um 13 Uhr folgte eine Modenshow, die mich leider kleidertechnisch etwas enttäuschte. Alles auf der Panorama schrie „Hallo hier bin ich“ – auffällige, außergewöhnliche Ärmel, geniale Dunkel-Pinke („Hibiskus“ – hab ich von Bobby gelernt ;)) Kleidungsstücke und coole Blumenprints. Nur leider waren die gezeigten Show-Outfits eher unauffällig-casual oder leider auch etwas altbacken. Aber gut. Sonst wurde sich sehr viel Mühe gegeben und es war wieder ein Fest.


Mein OUTFIT OF THE DAY:

Jeansbluse: TKMaxx
Plisseerock: Navabi (Jo&Julia; SHOP)
Schuhe: GRANDIOS ([espadrij]; SHOP)



Fashion Blogger Café

Da „frau“ sich ja nicht entscheiden kann und gern auf allen Hochzeiten tanzt, ging es ein bisschen gestresst weiter zum Fashion Blogger Café am BEACH in Berlin Mitte. Gott sei Dank hab ich Bobby auf dem Weg aufgegabelt, denn das war schon ein ganz schöner Weg zum Event. Angekommen bekamen wir Cocktails bei einer himmlischen Strandatmosphäre und trafen wieder auf die altbekannte Clique – den curvy-Tisch gibt es immer. *lach* Das Event hat natürlich alle Blogger-Stereotypen erfüllt. Man könnte Fotos vor einer Blumenwand machen, die chicen Lillet-Cocktails waren noch schöner als sie gut schmeckten, Foodora verteilte Salat und es gab einen P2 und einen Maniküre-Stand. Girly-Himmel halt. Bobby und ich haben leider die Vorträge verpasst, doch abgesehen davon war es halt nett zum zusammensitzen, ich hatte mir aber leider mehr erhofft. Dagegen war der Goodiebag der BURNER. Ohne Witz! P2-Kosmetik, NeoNail-Manüre-Equipment, Körperpflegeprodukte, Schuh-Gutscheine und und und.

Sheego – GLAMOUR on the rooftop

Relativ straff ging mein Zeitplan weiter. Für mich ging es vom Fashion Blogger Café  schnell nach Hause und weiter zum besonderen Event von Sheego. Noch mal vielen vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Es war atemberaubend. Auf dem Dach des Hotel Berlin Zoo (was eh schon chic ohne Ende war) wurden wir mit kleinen Köstlichkeiten verwöhnt, man konnte sich unter den Bloggern endlich einmal richtig kennenlernen und ein besonderes Highlight waren Designerin Anna Scholz und Plus Size Model Sarina Nowak (bekannt aus Germany’s next Topmodel), die bei Fotos und jeder Frage ihr Bestes gaben. Als GNTM-Zuschauer hatte ich natürlich die ein oder andere Frage an Sarina, die ich damals schon sehr mochte. Und live ist sie ebenso bezaubernd. Am Ende des Events gab es super tolle Geschenke für alle. Vielleicht seht ihr den Jumpsuit und das Sommerkleid aus meinem Goodiebag bald auf meinen Urlaubsfotos *_*



Mein „Outfit of the Night“

DSC08069
(c)Inbetweeniemusthaves – Zusammen mit Sarina Novak

meine Bluse: Navabi (Manon Baptiste; SHOP)
mein Rock: grandstyles by Miriam Jezek (SHOP)
Sarinas Kleid: sheego (Anna Scholz)


Wundercurves

Aus verschiedenen Gründen habe ich es im Januar nicht zum Wundercurves-Get-togehter geschafft. Umso mehr wollte ich dieses Mal dabei sein und so fuhren Dani, Susi, Nicole und ich einmal quer durch die Stadt – wie viele andere auch – um auch hier dabeizusein. Und die Mädels von Wundercurves haben sich selbst übertroffen. Es war ein unglaublich schönes Event, wieder über den Dächern Berlins – im Deck5. Ein ganzes Zelt war nur für „unsere Kurven“ reserviert und bei Snacks und Getränken traf man wieder andere tolle Menschen. Den Licht- und Handy-Akku-Verhältnussen geschuldet gibt es nicht so viele Bilder von diesem Abend. Aber die Wundercurves-Mädels hatten ja einen Kamera-Mann und daher kann ich euch sogar ein Video zeigen. HIER

Nach diesem Tag könnt ihr euch sicher vorstellen, wie müde ich ins Bett gefallen bin. Im nächsten Beitrag lest ihr über Tag 2 der Berliner Fashion Week. Nicht verpassen.

Küsschen,
eure Stephie

 

P.s.: Wer sich irgendwo erkennt, aber nicht auftauchen möchte, schreibt mir doch bitte eine Nachricht. Natürlich wird das Bild dann umgehend entfernt. ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s