EINE Wundercreme für jede Frau…?! – das Universkin Serum im Test

**************** Dieser Artikel enthält Werbung/Sponsorings ***************

Hallo ihr lieben Kosmetik-Süchtigen da draußen,

hier auch eine! *lach* Wir alle wissen, dass bei aller Liebe zur dekorativen Kosmetik auch eine gute Hautpflege dazugehört. Ich zum Beispiel habe – seit der Pubertät  – ein starkes Problem mit Akne. Das hat meine Mama mit mitgegeben und ist stark hormonabhängig.  Egal woher es kommt, das Resultat ist immer das gleiche: rote Flecken, Entzündungen und immer wieder Hoffnung auf ein neues Wundermittel aus der Drogerie. Was ich nicht schon alles probiert habe… und so richtig hat alles nicht geholfen. Wenn man mal drauf schaut, ist auch fast überall das gleich drin und wirklich auf meine speziellen Probleme abgestimmt war nie eine.

Mein Besuch bei Yuvell

Eine auf die Haut abgestimmte Gesichtspflege verspricht universkin by Croma. Mittels einer dermatologischen Untersuchung (bei der übrigens verschiedene Bilder vom Gesicht entstehen, je nach Problembereich; siehe unten) werden deine Probleme bestimmt (zum Beispiel Entzündungen, braune Flecken, Flecken durch zu starkem UV-Licht usw…) und  ein Serum zusammengestellt. Dieses Serum besteht aus einer Basis (Hyaluronsäure, Omega3, Vitamin E und biomimetische Peptide), deren 3 Inhaltsstoffe beigemischt werden, die speziell für deine Haut wichtig sind. Diese Inhaltsstoffe kann man aus einem Baukastenprinzip auswählen, so dass unzählige Kombinationen möglich sind. Halt genau abgestimmt auf das, was deine Haut gerade braucht.

Für meine doch sehr entzündete Haut wurde mir Niacinamid – Vitamin B3, Rutin (antioxidative Wirkung; gegen UV-Strahlung; mehr Info) und Zink empfohlen, welches dann gleich Vorort mittels einer Zentrifuge beigemischt wird.

Meine Erfahrungen

Da die Inhaltsstoffe sehr empfindlich sind (keine chemischen Konservierungsstoffe), wird nach Anbruch eine Verwendung innerhalb der nächsten 2 Monate empfohlen. Ich dachte erst: soooo ein kleines Fläschchen und 2 Monate?! Aber man braucht wirklich nicht viel. Das Serum lässt sich super in Tröpfchen dosieren. Ich verbrauchte morgens und abends jeweils etwa 5-6 Tröpfchen und es hielt jetzt genau 2 Monate.

PRO’s

  • Meine Haut ist SEHR VIEL besser geworden, so dass mich schon Freunde darauf angesprochen haben
  • Hat man so eine gute Creme zuhause und nutzt sie täglich, kommt man sich schäbig vor, da das böse Makeup „drauf zuschmieren“ – ich bin also sehr viel ohne Makeup rumgelaufen – ging ja auch. Das Hautbild wurde rasant besser und ich hatte längst nicht mehr so viele rote Flecken
  • Wir wussten durch den Scan genau was meine Haut braucht. Je nachdem was gerade für eine Zeit ist (meine Tage, Unistress etc.) bin ich mir immer sehr unsicher, was ich an Creme kaufen soll. Mal ist sie fettig, mal spannt sie… So konnten wir die Haut scannen und ich konnte mir gleich beim Profi weitere Pflegetipps holen.
    IMG_0326
    IMG_0333
  • Das Serum ist ganz leicht und wenn es eingezogen ist spürt man es kaum.
  • Es gibt uuuuunzählige Kombinationen – es ist für jedes Problem etwas dabei.
  • Universkin wurde von Ärzten entwickelt, da es kein gutes Nachsorgeprodukt nach Schönheitsoperationen (gegen die Narben gab). Euer Produkt ist also wirklich vom Fachmann.

CONTRA’s

  • Für mich als Studentin ist das leider wirklich der Preis. Macht ihr diesen Hauptscan wird das Serum damit verrechnet und ihr kommt auf ca. 150€… das ist für mich ein ziemlicher Batzen Geld, ich muss euch aber sagen, dass ich sehr darüber nachdenke, mir ein neues Serum mischen zu lassen (und halt heftig zu sparen *lach*) – denn es hat wirklich geholfen!! Und das ist bisher das erste Produkt seit meiner Pubertät.
  • Das Rutin (Vitamin C kann sich braun färben, sonst sind ziemlich alle weiß) in meinem Serum färbt es gelb. Ein paar Mal ist mir aufgefallen, wenn mir mal die Tränen liefen, diese dann gelb waren. So auf dem Gesicht hat man das nicht gesehen. Bei anderen Wirkstoffen ist das anders, aber das hat mich schon erstaunt. Aber tja, dann lieber Lachen als Weinen 😉
  • Kein Weitwurf mit dem Fläschchen spielen. Das Produkt hatte ich bereits über Weihnachten zum Ausprobieren dabei. Und Zuhause, 3 Frauen …., ein Haufen Kosmetik im Regal…. irgendwie ist meine Schwester am Fläschchen hängen geblieben und es landete auf den Fliesen. Da hab ich dann mal die beschriebenen Bäche geheult, denn das eigentlich doch sehr robuste Glas-/Porzellanfläschchen hat dem ganzen natürlich nicht standgehalten. Wahrscheinlich wäre jedes Fläschchen geplatzt, aber besonders ärgerlich ist es natürlich, wenn das Produkt so teuer ist. Ich habe das aber schon rückgemeldet und suuuuuuuuuuper viel Verständnis und ein neues Fläschchen erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal, Katrin.

So, ihr habt auch Problemhaut? Sei es „Altersflecken“, Sonnenschäden, Entzündungen, trockene Haut?! Dann kann ich euch universkin echt empfehlen.

In Wien geht ihr dafür zu YUVELL – Fine Aesthetics (Adresse und Website siehe unten) und lasst euch nicht abschrecken. Die machen zwar ästhetische Behandlungen  und das sieht alles sehr nach Schönheits-OP aus, aber die machen eben auch diese Skincare. Mehr zur Universkincare findet ihr hier: CROMA oder auf Facebook.

YUVELL – Fine Aesthetics
Weihburggasse 22/1
1010 Wien
Website: https://www.yuvell.at/

IMG_0600

Habt ihr Hautpflege-Geheimtipps? Vielleicht auch Hausmittelchen für meine Probleme? Oder wart ihr vielleicht schon einmal bei Yuvell und habt so ein Hautscan gemacht? Kommentiert mal unter diesen Beitrag.

Danke an dieser Stelle an das Team von Yuvell für die Einladung, das Produktsponsoring und besonders an Katrin für die liebe Betreuung.

Küsschen, eure Stephie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s